Im Rahmen des Investitonsplanes 2014/2015 wurde eine Säge der Marke Böhringer in Betrieb genommen Gesamtgewicht 3000 kg, Schnittbreite rund 360 mm.