Aufbau und Wirkungsweise der METALLUK-Anlauf- und Sicherheitskupplung