Austausch defekter Verzahnung eines Oldtimer-LKW-Schaltgetriebes

Home/Instandsetzung und Retrofit/Austausch defekter Verzahnung eines Oldtimer-LKW-Schaltgetriebes

Austausch defekter Verzahnung eines Oldtimer-LKW-Schaltgetriebes

Fabrikat Borgward B2000 A
Baujahr 1955

Der Borgward B 2000 A wird bei einer Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt. Das Getriebe zeigte eine hohe Geräuschentwicklung, der erste Gang ließ sich schwer schalten.
Ersatzteile waren auf dem freien Markt nicht mehr zu finden.

Nach der kompletten Demontage wurde sichtbar, dass eine Verzahnung starke Verschleißspuren aufwies. Eine Nacharbeit war nicht mehr möglich.
Die restlichen Innenteile und das Gehäuse selbst befanden sich in einem erstaunlich guten Zustand.

Daher wurde lediglich die defekte Verzahnung abgedreht und mit einem neuen gehärteten und in den Zahnflanken geschliffenen Ritzel versehen und nicht gleich die komplette Welle ausgetauscht.

Gerade für Oldtimer-Liebhaber ist es sehr wichtig, dass möglichst viele Originalbauteile des Fahrzeuges erhalten bleiben.

Sämtliche Dichtungen, Dichtringe, Passfedern und Schrauben wurden erneuert. Anschließend wurde das Getriebe montiert, nach erfolgreichem Probelauf grundiert und lackiert.

Bildnachweis Feuerwehr-Oldtimer:  public domain by ChiemseeMan